Roleplaygame World
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.


Tauche ein in die Welt des Rollenspiels!
 
StartseiteGalerieSuchenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die aktivsten Beitragsschreiber
Black Artist (96)
Oo-Yama EmptyOo-Yama Voting_barOo-Yama Vote_rcap 
Tyson der Admin (16)
Oo-Yama EmptyOo-Yama Voting_barOo-Yama Vote_rcap 
AkiraGhoul (3)
Oo-Yama EmptyOo-Yama Voting_barOo-Yama Vote_rcap 
Neueste Themen
» hallöööö
Oo-Yama EmptySo 28 Sep 2014, 10:22 von AkiraGhoul

» Real Dreams [Fsk 16]
Oo-Yama EmptySa 27 Sep 2014, 14:14 von AkiraGhoul

» Das Forenteam
Oo-Yama EmptyFr 27 Dez 2013, 08:24 von Black Artist

» Hey Axen is da
Oo-Yama EmptyFr 15 Feb 2013, 04:05 von Black Artist

» Oo-Yama
Oo-Yama EmptySa 28 Apr 2012, 00:31 von Black Artist

» Wir suchen Moderatoren!
Oo-Yama EmptySo 25 März 2012, 02:31 von Black Artist

» Infos
Oo-Yama EmptySa 24 März 2012, 23:04 von Gast

» Die Board Mistress stellt sich auch vor ♥
Oo-Yama EmptySa 24 März 2012, 22:30 von Gast

» Black Artist stellt sich nochmal vor.
Oo-Yama EmptyFr 23 März 2012, 10:56 von Black Artist

» Auch ich wage den ersten Schritt ... ♪
Oo-Yama EmptySa 14 Jan 2012, 08:07 von Gast

Partner
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche

 

 Oo-Yama

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Black Artist
Black Artist
Black Artist
Black Artist

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 10.11.10
Alter : 24
Ort : Halle (Saale)

Oo-Yama Empty
BeitragThema: Oo-Yama   Oo-Yama EmptySo 25 März 2012, 04:22

Inmitten des Waldes im Oo-Yama-Gebirge leben zwei verfeindete Elfenstämme. beide nutzen den Bürgerkrieg mit den Zwergen aus, um sich gegenseitig zu bekämpfen.

__________________
Oo-Yama Totoro11
Nach oben Nach unten
Black Artist
Black Artist
Black Artist
Black Artist

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 10.11.10
Alter : 24
Ort : Halle (Saale)

Oo-Yama Empty
BeitragThema: Re: Oo-Yama   Oo-Yama EmptySo 25 März 2012, 04:28

Es ist früh am morgen und Shinila'Ta ist auf dem Weg zum Fluss, um zu baden. "Dass du mir ja aufpasst", ruft ihr ihr Vater, der Stammeskönig, hinterher. Am Fluss hält Dushla Wache. "Hallo, Prinzessin", sagt er. "Wie geht's, wie steht's?" "Ganz gut", lügt Shinala'Ta. "Ich will nur ein Bad nehmen." "Ein Bad", fragt Dushla, "es ist zwar früh am Morgen, aber diese verdammten Ysenlohs könnten jeden Moment angreifen. Wir sind hier doch ziemlich nah an der..." "Ich weiß. Ich will mch jetzt aber erfrischen", unterbricht sie ihn. "Sei doch so nett, und halte weiter Wache, bitte ohne mich zu beobachten." Mit diesen Worten geht sie zum Ufer. Sie legt ihr Kleid ab und wartet ins kalte Wasser. Ein kleines Seufzen entweicht ihrer zarten Kehle.

__________________
Oo-Yama Totoro11
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Oo-Yama Empty
BeitragThema: Re: Oo-Yama   Oo-Yama EmptySo 25 März 2012, 04:49

"Jawohl, Vater!" Zokora salutiert und dreht sich von ihrem Vater weg, der Truppe an Kriegern entgegen, die geduldig auf ihre Befehle warten. "Der Angriff gegen die N'Hi erfolgt zur Abenddämmerung! Ihr könnt weg treten!" Die Krieger salutieren und versinken in leises Gemurmel, während sie sich in kleinere Gruppen spalten. Zokora selbst lehnt den Langbogen, den sie bis jetzt auf dem Rücken trug, an einen nahe stehenden Baum und streckt sich kurz ausgiebig. "Ich gehe baden, meint sie nur und eilt davon, noch ehe ihr Vater einen der Krieger hinterher schicken kann.
Mit schnellen Schritten begibt sie sich zu dem großen Fluss, der das Gebiet der Ysenlohs, von dem der N'Hi abgrenzt. Sie weiß, dass ihr Vater etwas dagegen hat, wenn sie hier herum lief, da es angeblich viel zu gefährlich sei. Doch der Dunkelelfe ist bisher nie etwas passiert. Also warum damit aufhören? Doch ehe sie sich entkleidet, spitzt sie ihre Ohren und vernimmt ein leises Platschen und dann das Geräusch von Schwimmbewegungen. Eine Augenbraue schießt in die Höhe und mit leisen Schritten und am Gürtel ruhender Hand, an welchem die silberne Klinge steckt, bewegt sie sich leise zwischen den Bäumen hindurch, bis ihr Blick auf eine im Fluss schwimmende Gestalt fällt. Eine N'Hi!
Ihr ist beigebracht worden, diesen Stamm auf ewig zu hassen, auch wenn sie den Grund dafür nicht wirklich kennt. Sie zückt die Klinge, rutscht den kleinen Hang zum Fluss geschickt hinunter und steht nun nur wenige Meter von der anderen Elfe am Rand des Flusses.
Nach oben Nach unten
Black Artist
Black Artist
Black Artist
Black Artist

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 10.11.10
Alter : 24
Ort : Halle (Saale)

Oo-Yama Empty
BeitragThema: Re: Oo-Yama   Oo-Yama EmptySo 25 März 2012, 05:29

Dushla bemerkt das Rascheln. "Prinzessin" ruft er. Dann sieht er, wie eine feindliche Elfe im Wasser steht und Anstalten macht, Shinila'Ta umzubringen. Shinila'Ta hatte die Feindin aber schon bemerkt, als diese noch zwischen den Bäumen war. "Willst du wirklich eine nackte und unbewaffnete Frau töten? Dann sei gewarnt, ich richte einen Giftfluch auf dich, der nach meinem Tot ewig währen wird." Dushla eilt in's Wasser. Er ist ein guter und schneller Kämpfer, aber im Wasser werden seine Bewegungen natürlich gehemmt. "Danke, Dushla. Ich kann schon ganz gut alleine auf mich aufpassen", meint Shinila'Ta zu ihrem Krieger.
Dushla bleibt verdutzt im Wasser stehen. Aber dann besinnt er sich wieder und will in eine kleine Flöte blasen, um Alarm zu schlagen. Aber aus irgend einem Grund hält er inne.

__________________
Oo-Yama Totoro11
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Oo-Yama Empty
BeitragThema: Re: Oo-Yama   Oo-Yama EmptySo 25 März 2012, 05:49

Zokora hebt ihren Arm und will gerade die Klinge werfen, als sie eine männliche Stimme vernimmt und sich leicht umdreht. In diesem Moment spricht die im Wasser stehende Elfe zu ihr. 'Prinzessin?' Die schwarzhaarige Dunkelelfe lässt die Klinge sinken. Zwei von denen ... Sie ist zwar eine kampferprobte und starke Kriegerin, doch wollte sie sich mit dem Leibwächter einer "Prinzessin" nicht unbedingt anlegen. Sie steckt die Klinge zurück an ihren Gürtel und hebt leicht abwehrend die Hände. "Ruhig Blut, meine Freunde", meinte sie mit ruhiger Stimme. "Ich bin nicht auf Streit aus, schon gut ..." Mit diesen Worten macht sie ein paar Schritte rückwärts, bis sie von dem Wasser einige Meter entfernt ist, wo sie dann stehen bleibt und die andere Elfe neugierig mustert. Der große Krieger interessierte sie reichlich wenig. "Ein Giftfluch also, mh?", grinst sie dann plötzlich und verschränkt die Arme vor der Brust, während sie die Waldelfe weiter mustert. Der Andere war ebenfalls ein N'Hi, aber Zokora fürchtet sich nicht, gar nicht. Furcht hat sie bisher nie verspürt, also wieso gerade jetzt? Es gibt keinen Grund dafür.
Nach oben Nach unten
Black Artist
Black Artist
Black Artist
Black Artist

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 10.11.10
Alter : 24
Ort : Halle (Saale)

Oo-Yama Empty
BeitragThema: Re: Oo-Yama   Oo-Yama EmptySo 25 März 2012, 05:56

"Ich kann dir auch ewige Hässlichkeit verpassen. Aber das wäre wirklich schade", meint Shinila'Ta und lässt sich etwas auf dem Wasser treiben. "Dushla, gehst du bitte? Bleib aber in Rufweite." Dushla ist schon wieder im Trockenen. Er geht einige hundert Meter weg.
"Also wenn du in Frieden kommst, dann ist das ja sehr schön. Mich interessieren nämlich keine Zwietrachten." Seelenruhig schwimmt Shinila'Ta auf dem Fluss.

__________________
Oo-Yama Totoro11
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Oo-Yama Empty
BeitragThema: Re: Oo-Yama   Oo-Yama EmptySo 25 März 2012, 06:02

Die "Prinzessin" schickt ihr Schoßhündchen weg, sodass Zokora allein am Rand des Flusses steht und weiter die im See umher treibende Elfe beobachtet. Sie ist auch nicht auf Zwietrachten aus, das war ja schön. Ursprünglich wollte Zokora sie ja angreifen, aber jetzt lässt sie es einfach sein. Da sie nicht einmal weiß, woher dieser Zwietracht zwischen den beiden stammt, kann sie auch genau so gut schweigend daneben stehen. Sie setzt sich an den Rand des Sees und schweigt eine Weile, bevor sie schließlich fragt: "Warum ... hast du mich nicht töten lassen? Es wäre doch ein leichtes für einen solchen Krieger, oder?" Ein leises Lächeln umspielt dabei ihr Gesicht. Er hätte sicher eine ganze Weile brauchen müsse, ehe sie sich geschlagen gibt, aber naja. Die Andere schien ja recht überzeugt von sich zu sein.
Nach oben Nach unten
Black Artist
Black Artist
Black Artist
Black Artist

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 10.11.10
Alter : 24
Ort : Halle (Saale)

Oo-Yama Empty
BeitragThema: Re: Oo-Yama   Oo-Yama EmptySo 25 März 2012, 06:10

Shinila'Ta schwimmt etwas näher an die fremde Elfe heran. "Ich sehe keinen Grund dich zu töten. Weißt du vor vierhundert Jahren da haben wir N'Hi auf dieser Seite des Flusses gelebt", sie deutet auf ihre Seite. "Das ist seit jeher unser Stammesgebiet. Alles jenseits des Flusses hat uns nie interessiert." Jetzt deutet sie auf die andere Seite. "Aber dann habt ihr Ysenlohs euch dort angesiedelt. Daraufhin haben wir das als unser Gebiet bezeichnet. Allerdings haben die Ysenlohs ständig unseren Stamm angegriffen. Einfach so..." Sie sieht die Ysenloh jetzt eindringlich an. "Du scheinst ja keinen blassen Schimmer zu haben."

Dushla setzt sich in's Gras. Er beginnt aus Langeweile seine Klingen zu polieren, dabei singt er leise ein altes Lied.

__________________
Oo-Yama Totoro11
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Oo-Yama Empty
BeitragThema: Re: Oo-Yama   Oo-Yama EmptySo 25 März 2012, 06:16

Zokora schaut kurz gen Himmel und schüttelt dann mit dem Kopf. "Mir hat man diese Geschichte ganz anders erzählt. Laut den Geschichten meines Stammes waren wir die Ersten hier in diesem Land, bis ihr kamt und uns dieses Gebiet nehmen wolltet. Also haben wir uns verteidigt." Sie schaut der N'Hi direkt in die Augen, als diese näher geschwommen kommt. Eigentlich sollen sie beide sich abgrundtief hassen, aber die Dunkelelfe kann sich beim besten Willen nicht vorstellen, dass ein solch liebreizendes Geschöpf das pure Böse sein soll, von dem ihr Vater ihr immer so viel erzählte.
Nach oben Nach unten
Black Artist
Black Artist
Black Artist
Black Artist

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 10.11.10
Alter : 24
Ort : Halle (Saale)

Oo-Yama Empty
BeitragThema: Re: Oo-Yama   Oo-Yama EmptySo 25 März 2012, 06:25

"Wir Waldelfen sind eigentlich ein friedliches Volk. Wir bevölkern diese Wälder schon seit Zistus selbst. Ihr Dunkelelfen seit irgendwann einfach aus euren Höhlen gekrochen und habt alles angegriffen, was da war, anstatt einfach mit uns in friedlicher Koexistenz zu leben. Was denkt ihr denn, wieso ihr Dunkelelfen heißt? Weil ich aus den düsteren Höhlen dieser Berge lebt. Und nicht an der Oberfläche.
Es mag ja sein, dass wir Wald seit jeher kämpferisch ausgebildet werden, aber der Kriegstanz ist alles, nur nicht zum Kampf gedacht." Sie schwimmt wieder etwas weiter weg. "Wie dem auch sei, meinetwegen könnt ihr diese Wälder ruhig besiedeln. Ich als zukünftige Stammesführerin wäre ja dafür, einfach einen Frieden zu schließen, aber die Dunkelelfen sind genauso verblendet wie mein eigenes Volk. Was soll man da machen?" Nach diesem Vortrag taucht sie kurz unter und stellt sich dann aufrecht im seichten Wasser hin. Sie steht jetzt bis zum Bauchnabel im Wasser.

(Und Dushla hockt weiter da und langweilt sich. XD)

__________________
Oo-Yama Totoro11
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Oo-Yama Empty
BeitragThema: Re: Oo-Yama   Oo-Yama EmptySo 25 März 2012, 08:10

Friedliches Volk? Man hatte Zokora immerzu Geschichten vom Volk der Waldelfen erzählt, doch jetzt muss sie fest stellen, dass sie all das gar nicht mehr richtig glauben kann. "Jaja, ich verstehe schon, wir sind für euch das Böse, für uns seid aber ihr das Böse. Und wahre Grund für all das ist eigntlich völlig unbekannt." Die Dunkelelfe zuckt mit den Schultern und lehnt sich leicht zurück, sodass ihre Arme hinter ihr Platz finden, um sie abzustützen. Die Waldelfe richtet sich langsam auf, sodass ihr das Wasser nur noch zum Bauchnabel reicht und Zokora hebt eine Augenbraue, während ihr Blick aufmerksam über den Körper der Anderen schweift. "Und ... wie heißt ihr, Prinzessin?", meint sie mit einem schelmischen Grinsen und deutet im Sitzen eine seltsame Verbeugung an. "Im Übrigen bin auch ich zukünftiges Stammesoberhaupt der Ysenlohs, Zokora von Ysenloh."
Nach oben Nach unten
Black Artist
Black Artist
Black Artist
Black Artist

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 10.11.10
Alter : 24
Ort : Halle (Saale)

Oo-Yama Empty
BeitragThema: Re: Oo-Yama   Oo-Yama EmptySo 25 März 2012, 08:22

Shinila'Ta muss kichern. "Tja, ich bin Prinzessin Shinila'Ta N'Hi.Zukünftig ist gut gesagt, mein Vater wird bestimmt noch 50 Jahre leben. Bis dahin haben wir uns wahrscheinlich schon längst gegenseitig abgeschlachtet." Sie deutet ebenfalls eine 'Verbeugung' an. "Wie dem auch sei, es freut mich, euch kennen zu lernen, Zokora von Ysenloh."

__________________
Oo-Yama Totoro11
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Oo-Yama Empty
BeitragThema: Re: Oo-Yama   Oo-Yama EmptySo 25 März 2012, 08:27

Die Waldelfe beginnt zu kichern und Zokora sieht sie leicht fragend an. Was auch immer sie lustig gefunden hat, Zokora lächelt einfach einmal vor sich hin. Auch ihr Gegenüber stellt sich vor und Zokora muss fest stellen, dass der Klang des Namens ihr sehr gut gefällt. "Mh, ein schöner Name, wirklich!", entgegnet sie daher und richtet nun ihren Blick vom Körper der andere Elfe, auf deren Augen. In diesem Moment fällt ihr ein, dass ihr Vater einen Befehl zum Angriff noch heute Abend gegeben hat. Ob sie Shinila'Ta davon erzählen soll? Wohl besser noch nicht ... auch wenn es ihr irgendwie missfällt, den Stamm der N'Hi anzugreifen.
Nach oben Nach unten
Black Artist
Black Artist
Black Artist
Black Artist

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 10.11.10
Alter : 24
Ort : Halle (Saale)

Oo-Yama Empty
BeitragThema: Re: Oo-Yama   Oo-Yama EmptySo 25 März 2012, 08:32

Shinila'Ta kommt aus dem Fluss heraus. Wasser perlt sich von ihrer Haut ab. Sie setzt sich zu Zokora. "Was wolltest du hier eigentlich? Bestimmt nichts erkunden, oder?"

__________________
Oo-Yama Totoro11
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Oo-Yama Empty
BeitragThema: Re: Oo-Yama   Oo-Yama EmptySo 25 März 2012, 08:36

Die nackte Waldelfe kommt nun vollends aus dem Fluss heraus und lässt sich neben der Schwarzhaarigen nieder. Diese kann nicht anders, als jeder einzelnen Bewegung Shinila'Tas mit den Augen zu folgen. Als diese ihr eine Frage stellt, reißt Zokora ihren Blick von dem Körper los und blickt ihr stattdessen ins Gesicht. "Ja, richtig. Ich wollte eigentlich auch baden gehen." Ihr Blick schweift zu dem breiten Fluss und wieder zurück zu der Prinzessin.
Nach oben Nach unten
Black Artist
Black Artist
Black Artist
Black Artist

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 10.11.10
Alter : 24
Ort : Halle (Saale)

Oo-Yama Empty
BeitragThema: Re: Oo-Yama   Oo-Yama EmptySo 25 März 2012, 08:41

"Na dann komm. Ich könnte dir eine erstklassige Massage verabreichen. Als Kriegerin hat man doch mächtige Verspannungen, oder?" Shinila'Ta entgeht es keineswegs, dass Zokora sie stark studiert.

__________________
Oo-Yama Totoro11
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Oo-Yama Empty
BeitragThema: Re: Oo-Yama   Oo-Yama EmptySo 25 März 2012, 08:43

Eine Massage? Das klingt gut. Die Dunkelelfe betrachtet ihr Gegenüber noch einmal kurz, um sicher zu gehen, dass diese nicht auf die Idee kommt, ihr vielleicht doch irgendwann ein Messer durch die Brust zu rammen. Dann nickt sie lächelnd. "Mhh, in der Tat. Wir leiden alle unter schrecklichen Verspannungen!"
Nach oben Nach unten
Black Artist
Black Artist
Black Artist
Black Artist

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 10.11.10
Alter : 24
Ort : Halle (Saale)

Oo-Yama Empty
BeitragThema: Re: Oo-Yama   Oo-Yama EmptySo 25 März 2012, 08:51

Die Waldelfe geht wieder in's Wasser. "Dann komm. Du solltest es nicht bereuen, ich bin in der Heilmagie ausgebildet." Shinila'Ta sieht die offensichtlich attraktive (was ne geile Formulierung XD) Dunkelelfe wartend an.

__________________
Oo-Yama Totoro11
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Oo-Yama Empty
BeitragThema: Re: Oo-Yama   Oo-Yama EmptySo 25 März 2012, 08:58

Breit grinsend entledigt Zokora sich ihrer Kleidung, sodass ihr langes, schwarzes Haar nun seidig über ihre Brüste fällt und folgt der Waldelfe ins Wasser. "Da bin ich aber gespannt. Heilmagie beherrschen wir Dunkelelfen kaum. Nicht einmal die Spruchweber unter uns." Es ist interessant, etwas über die Waldelfe zu erfahren, wie Zokora fand.
Nach oben Nach unten
Black Artist
Black Artist
Black Artist
Black Artist

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 10.11.10
Alter : 24
Ort : Halle (Saale)

Oo-Yama Empty
BeitragThema: Re: Oo-Yama   Oo-Yama EmptySo 25 März 2012, 09:08

Shinila'Ta geht zu Zokora und fasst ihr an den Bauch. "Oh. Oh, das ist garnicht gut. Vor einer Massage kontrollieren wir immer den Bauch. Denn dort sitzt unser Gewissen. Dein Gewissen ist ziemlich schmerzhaft, kann es sein? Was du brauchst, ist eine Kriegstänzermassage. Dazu brauche ich eine Klinge. Keine Angst, ich schneide bestimmt nicht zu. Kriegstänzer legen beim Tanz einen Teil ihrer Seele in ihre Schwerter. Und wenn ihre Freunde im Kampf fallen, extrahiert sich ihre seelische Stabilität in den Klingen." Munter redet sie, als wäre sie die Quelle des Flusses. "Oh, aber falls du möchtest, kann ich dir auch eine Bauchmassage geben, die ist allerdings sehr anzüglich", flüstert sie dann leise in Zokoras Ohr.

Dushla hat seine Klingen nun fertig poliert und steckt sie wieder an den Gürtel. Ein Späher rennt an ihm vorbei. "Sie greifen an!", ruft er. "Was?" Dushla war auf einmal schwer besorgt um die Prinzessin. Er rennt zum Fluss. "Sie greifen an," informiert er Shinila'Ta. "Verdammt, was tut ihr da eigentlich? Prinzessin, möchtet ihr verstoßen werden oder was? Kommt sofort aus dem Fluss raus!"

__________________
Oo-Yama Totoro11
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Oo-Yama Empty
BeitragThema: Re: Oo-Yama   Oo-Yama EmptySo 25 März 2012, 09:17

Zokora spürt die Hand der Waldelfe auf ihrem Bauch. Schlank und zart, völlig rein und keineswegs blutbefleckt. Anders als die Hände, von welchem Zokora normalerweise umgeben ist. Sie genießt die angenehme Massage, auch wenn sie nicht ganz versteht, von was für einer Kriegstänzermassage Shinila'Ta da faselt. Zokora hebt fragend eine Augenbraue. "Aha? Davon habe ich noch nie gehört, aber ... wenn du meinst, dass das hilft? Auch wenn so eine Bauchmassage auch ganz interessant klingt", murmelte sie grinsend. Eine Klinge, mh? Davon hat die Dunkelelfe mehr als genug, auch wenn sie im Moment nur eine bei sich hat ... und die sich an dem Gürtel ihrer Hose befindet, welche am Rand des Flusses liegt. In diesem Moment vernimmt Zokora ein Geräusch und sieht, wie dieser Schoßhund von Leibwächter aus dem Wald gerannt kommt.

Ein Angriff? Jetzt schon? Zokora zuckt bei diesen Worten kaum merklich zusammen und tritt ein paar Schritte von der Waldelfe weg. Eigentlich soll der Angriff doch erst am Abend stattfinden. Was versteht ihr Vater denn bitte als "Abend"? Die Spruchweberin (Huh, ne neue Umschreibung gefunden! xD) blickt entschuldigend zu Shinila'Ta hin.
Nach oben Nach unten
Black Artist
Black Artist
Black Artist
Black Artist

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 10.11.10
Alter : 24
Ort : Halle (Saale)

Oo-Yama Empty
BeitragThema: Re: Oo-Yama   Oo-Yama EmptySo 25 März 2012, 09:23

"Das war es also", sagt Shinila'Ta hasserfüllt und sieht die Dunkelelfe mit Mordesblicken an. "Ich denke, wir wissen beide, was wir jetzt tun müssen. Du musst deine Armee befehligen und ich muss nach Hause." Sie geht aus dem Fluss und dann zu ihrem Haus zurück. Vorher sagt sie noch zu Dushla: "Ein Wort darüber und ich mache dich eigenhändig kalt."
"Keine Angst, Prinzessin. gehen wir, schnell." Er läuft ihr hinterher. Binnen fünf Minuten haben sich die Waldelfen organisiert.
"Geh zurück in's Haus", befielt der Stammeskönig seiner Tochter. "Nein. Ich werde hier sein und heilen. Und die Dunkelelfen, die meine Freunde töten, werden leiden müssen", sagt Shinila'Ta, auch wenn sie es nicht ganz so sieht, wie sie es sagt.

__________________
Oo-Yama Totoro11


Zuletzt von Firefly am So 25 März 2012, 09:32 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Oo-Yama Empty
BeitragThema: Re: Oo-Yama   Oo-Yama EmptySo 25 März 2012, 09:32

Hass, ja, das ist zu erwarten gewesen. Zokora versteht voll und ganz, dass die Waldelfe sich jetzt hinterhangen fühlt. Mit einem tiefen Seufzer verlässt auch Zokora nach einer Weile den Fluss, während die Prinzessin und der Krieger bereits nicht mehr zu sehen sind. Schnell streift sie sich ihre Kleider über, richtet den Gürtel mit der Klinge und wirft noch einen Kurz Blick in die Richtung, in welcher Shinila'Ta verschwunden ist, bevor sie sich selbst zu ihrem Gebiet aufmacht. Auf halber Strecke sieht sie ihren eigenen Trupp, der sich leise und verstreut auf die Grenze zu bewegt. "Was soll das?!", ruft sie und der ihr am nächsten stehende Krieger bleibt stehen. "Wir haben den Befehl zum Angriff bekommen, Sera Zokora", teil er ihr mit und die Dunkelfe schaut ihn kurz hasserfüllt an. "Nagut ... gib mir eine Waffe!" So schön es zuvor gewesen sein mochte, einer Waldelfe ohne irgendwelchen Hass gegenüber zu stehen, so muss sie nun ihrer Pflicht als Kriegerin nachgehen und diesen Angriff anführen, ob es ihr recht ist, oder nicht. Der Elf wirft ihr ein Schwert zu, welches Zokora sich ebenfalls an den Gürtel hängt.

Kurz darauf erreichen die Truppen das Gebiet der Waldelfen, wo sie auf Gegner treffen. Und wie zu jedem anderen Angriff auch, beginnt alles mit einem lauten Gebrüll und darauf folgende Rufen, Schreien, Klingenklirren und Pfeilsirren. Zokora selbst zieht das Langschwert und gleitet, leicht wie eine Feder, an den Feinden vorbei, wobei sie ihnen einem nach dem anderen die Klinge in die Rippen stößt. Bei jedem einzelnen Stoß tut ihr etwas in der Seele weh. Sie will nicht für etwas kämpfen, dass sie nicht verstehen kann und dennoch muss sie es tun, um ihrer Ehre Willen.
Nach oben Nach unten
Black Artist
Black Artist
Black Artist
Black Artist

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 10.11.10
Alter : 24
Ort : Halle (Saale)

Oo-Yama Empty
BeitragThema: Re: Oo-Yama   Oo-Yama EmptySo 25 März 2012, 09:43

Shinila'Ta verschießt weise Strahlen, die heilen und strömt giftige Flüche aus. Sie entdeckt Zokora. Fast synchron schießt sie heilende Blitze auf die Männer, die Zokoras Schwert zu spüren bekommen. Vergifte ich sie oder nicht, denkt sie. Dushla beginnt ein Kampflied zu singen und bald stimmen die anderen Klingentänzer mit ein. So schön das Lied ist, so grausam ist die Schlacht. Shinila'Ta beginnt langsam, Zokora entgegen zu gehen. Und Dushla hat sich in Extase gesungen. Er wirbelt über das Schlachtfeld. Es grenzt fast schon an ein Wunder, doch er schaft es, den Stammesführer der Ysenlohs zu erschlagen. Auch Shinila'Tas Vater wird schwer verwundet. Aber es fällt so gut wie niemandem auf.

__________________
Oo-Yama Totoro11
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



Oo-Yama Empty
BeitragThema: Re: Oo-Yama   Oo-Yama EmptySo 25 März 2012, 17:48

Zokora sieht, wie um sie herum seltsame weiße Strahlen die Krieger wiederbeleben, welche die Dunkelelfe kurz zuvor nieder gestreckt hat. Mit den Augen einer Katze sucht sie das Schlachtfeld ab, um den Grund dafür heraus zu finden und erblickt die junge Waldelfe, welche sie am Fluss getroffen hat. 'Heilmagie ...', denkt sie und schüttelt langsam den Kopf. Nun ist es eigentlich ihre Aufgabe, nachdem sie den Grund heraus gefunden hat, diesen auch zu eliminieren, aber in ihr sträubt sich etwas dagegen. In diesem Moment stürmt ihr Vater an ihr vorbei, direkt auf den Stammesführer der N'Hi zu, um diesen niederzustrecken. Das einzige, was Zokora im Eifer des Gefechts erkennen kann ist, bevor sie selbst wieder von mehreren Kriegern konfrontiert wird, wie ihr Vater zu Boden geht. Er ist besiegt. Schnell stößt die Dunkelelfe ihre kleine, schmale Silberklinge in die Rippen des vor ihr stehenden Kriegers und läuft über das ganze Schlachtfeld direkt zu ihrem Vater, der am Boden liegt. Sie selbst ist zwar eine Sprichweberin und beherrscht auch Heilzauber, aber nur sehr schwache, fiebersenkenden oder so. Um ihren Vater zu heilen, reicht es bei Weitem nicht, zumal es ihr auch zu viel Kraft rauben würde. Sie bleibt vor ihm stehen, ungeachtet der Feinde, die überall um sie herum waren. "Zokora, ich habe eine letzte Bitte an dich. Führe diesen Stamm weiter und erringe endlich einen Sieg gegen die N'Hi, damit unsere Urväter endlich in Frieden ruhen können!" Mit diesen Worten schließt er die Augen und ist tot. Zokora selbst, kaum eine Regung über den Tod ihres Vaters zeigend, dreht sich zu den Kriegern auf dem Schlachtfeld um. Es sind nur noch wenige der Ysenlohs da, aber auch die N'Hi haben große Verluste aufzuweisen. Sie stellt fest, dass ihr Vater anscheinend bei Weitem nicht alle ihre Krieger los geschickt hat und schüttelt den Kopf. Dann erhebt sie ihre Stimme über den ganzen Platz: "RÜCKZUG!", ruft sie mit klarer Stimme und die überraschten Krieger schauen sie alle fragend an. Als ihr Blick aber auf den toten Stammesführer fällt, kämpfen sie sich frei und versuchen den Rückzug anzutreten. In diesem Moment bemerkt Zokora, wie sich ihr jemand nähert und sie fährt herum. Nicht weit von ihr entfernt steht Shinila'Ta, die ihr anscheinend langsam näher gekommen ist. Zokora hält die silberne Klinge noch immer in der Hand, lässt sie aber langsam sinken. Um sie herum hört man nur den Gesang vom Leibwächter der Prinzessin und letzten Klingengewirr, letzte Versuche ihr Krieger, sich frei zu kämpfen. "Was willst du? Mich jetzt mit einem Giftzauber belegen, mh?", fragt die Dunkelelfe mit kalter Stimme.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Oo-Yama Empty
BeitragThema: Re: Oo-Yama   Oo-Yama Empty

Nach oben Nach unten
 
Oo-Yama
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Roleplaygame World :: RPG :: RPG Go :: Zweier RPGs-
Gehe zu: